JAHRESPROJEKT                     "DIE MUSEUMSMAUS"  

PROJEKTSTART "BESUCH IM MUSEUM"

Projektstart war der Besuch in der Städtischen Galerie in Karlsruhe.

"Die Museumsmaus", welche im Museum wohnt, hat uns ihr Zuhause und einige ihrer Lieblingskunstwerke.  Die Kinder konnten dabei die Erfahrung machen, dass es verschiedenartige Kunst gibt und sie lernten unter anderem Begriffe wie

abstrakte Kunst, Skulpturen, Rauminstallationen usw kennen. Zum Abschluss durfte sich jedes Kind, sein Lieblingkunstwerk aussuchen und dieses zeichnen.

DAS MUSEUMS-MAUS-THEATER

Nach dem Museumsbesuch haben die Kinder für ihre gebastelte Museumsmaus das Museum als Papptheater nachgebaut. 

DIE MUSEUMSMAUS BRAUCHT EIN BETT

Wir wollen ein Theaterstück über die Museumsmaus aufführen. Wir fangen damit an, uns gedanken darüber zu machen, wie es wohl in ihrer Wohnung aussehen mag. Es entstehen Zeichnugen, Pläne und ein selbsthebautes Bett auf Rollen. Die erste Requisite für unser Theaterstück ist gebaut.

 

PICASSOS Gitarrenspieler

Nach einer Bildbetrachtung vom armen Gitarrenspieler , bauen die Kinder eine Gitarre aus Pappe. Angelehnt an die blaue Phase Picassos, mischen die Kinder verschiednen blautöne und bemalen damit ihre Gitarre. Zum Abschluss wird sie mit Seiten versehen und nun konnte mit dem Spielen begonnen werden.

BRETTENER HUNDLE

Wärend eines Projektes habe ich mit den Kindern die Geschichte des "Brettener Hundle" kreativ aufgearbeitet. 

Dieses tolle Buch ist daraus entstanden.

 

Käuflich zu erwerben beim

Trägerverein Schneckenhaus e.V. / Melanchthonstraße 80,

der Stadtinformation Bretten

oder Wohnen & Co Bretten

 

für 19,90€ 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Trägerverein Schneckenhaus e.V.