Bretten, 15.01.2021

 

Notbetreuung in der Woche vom 18.01.2021 bis einschließlich 29.01.2021

 

Liebe Eltern,

 

wie gestern durch unseren Ministerpräsidenten Kretschmann mitgeteilt wurde, verlängert sich die Schließung der Kitas bis zum 29.01.2021. Somit befinden sich unsere Einrichtungen weiterhin in der Notbetreuung. Ein Teil der Familien haben diese bereits in Anspruch nehmen müssen. Hat sich Ihr Bedarf geändert?

Falls Sie aus beruflichen Gründen Ihr Kind in Zeit vom 18.01.2021 bis einschließlich 29.01.2021 in der Notgruppe betreuen lassen müssen, können Sie es mit dem anhängenden Formular per E-Mail anmelden.

Familien, die bereits in der Woche vom 11.01.2021 die Notbetreuung genutzt haben, brauchen das Formular nicht nochmals ausfüllen. Hier reicht die mündliche Information über die benötigten Betreuungszeiten und Tage an die Erzieher in der Einrichtung.

Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss. Dieser ist auf

Freitag, den 15.01.2021 um 10:00 Uhr

datiert. Unsere Erzieher befinden sich in Kurzarbeit und wir benötigen eine gewisse Vorlaufzeit für die Personalplanung.

Sie haben Anspruch auf eine Notbetreuung maximal innerhalb Ihrer regulären Betreuungszeiten, allerdings nur zu den tatsächlich benötigten Zeiten, um Ihre Berufstätigkeit auszuüben.

 

Noch liegt kein Beschluss des Städtetags zu einer Beitragsrückerstattung vor. Daher werden die Januar-Beiträge regulär eingezogen und bei dementsprechender Vorgabe zurückerstattet, abzüglich der in Anspruch genommenen Notbetreuung. Aufgrund unserer Mischkalkulation werden für den Monat Januar 25% des Essensgelds von allen Eltern eingezogen, da die Ferien regulär mitbezahlt werden. Der Essensbeitrag der Kinder in der Notbetreuung wird taggenau abgerechnet und im Nachhinein eingezogen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen,

Trägerverein Schneckenhaus e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11.01.2021

 

Liebe Eltern,

wir wünschen allen ein gutes neues Jahr und hoffen, dass wir gemeinsam die weiterhin schwierige Zeit gut meistern können.

Aufgrund der hohen Infektionszahlen befinden sich unsere Einrichtungen vom 11.01.2021 bis zum 15.01.2021 im Notgruppen-Betrieb und unsere ErzieherInnen in Kurzarbeit. Noch können wir nicht langfristig planen, da die aktuellen Inzidenzzahlen das weitere Vorgehen bestimmen.

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Verständnis und umsichtige Handeln, das bereits Ende letzten Jahres von allen Familien ausging. In der Hoffnung, dass der Regelbetrieb schnellstmöglich wieder aufgenommen werden kann, warten wir auf die Entscheidung der Regierung, wie es ab dem 18.01.2021 weitergehen wird. Wir gehen davon aus, dass wir erst am 15.01.2021 genaueres erfahren werden.

Eine anhaltende Notbetreuung ist für alle Eltern und Kinder eine große Belastung und auch unsere ErzieherInnen wünschen sich eine schnelle Rückkehr zum Regelbetrieb. Doch dafür muss sich die Situation drastisch verbessern. Jeder einzelne kann durch sein Verhalten dazu beitragen. Wir sind alle angehalten, Kontakte so gut es geht zu minimieren und Infektionsschutzmaßnahmen ernst zu nehmen.

Wir werden alle Familien per E-Mail informieren, sobald wir wissen, ob wir in den Regelbetrieb zurückkehren dürfen oder weiterhin im Notgruppen-Betrieb verbleiben.

 

                                                                                

Hier finden Sie uns:

Trägerverein

Schneckenhaus e.V.
Melanchthonstraße 80
75015 Bretten

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

+49 7252 965620

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Trägerverein Schneckenhaus e.V.