Experimente wecken die Neugierde

Bei den Krippenkindern wird gerade das Thema "Experimente und Experimentieren" untersucht.

Die Kinder haben die Möglichkeit im Alltag an Experimenten teilzunehmen oder sie auch nur zu beobachten.

 

Erforscht wurden bereits:
"Blubberblasen in der Flasche"

"Wasser einfärben und mischen"

"Mit gefärbten Eiswürfeln malen"

Wir machen uns auf die Suche nach dem Osterhasen

 

Am Dienstag, den 16. April 2019 machten wir uns nach dem Frühstück auf die Suche nach dem allseits bekannten Osterhasen.

 

Wo mag sich dieser wohl versteckt haben?

Wo finden wir ihn?

 

Auf dem Boden entdeckten wir bunte Ostereier, die aufgemalt wurden. Ihr wart euch sicher, dass das der Osterhase war! Wir folgten ihnen und der Weg führte uns, am Sportplatz vorbei, zur Köhlerwiese. Dort endete die Spur und alle machten sich auf die Suche nach den Osterkörbchen.

Hinter Steinen, zwischen den Holzlatten und hinter Zäunen … überall finden sich versteckte Körbchen!

Nach der erfolgreichen Suche machten wir uns auf den Rückweg. Einen kurzen Stopp legten wir noch am Sportplatz ein. Dort wollten alle die Rutsche ausprobieren, die schon auf dem Hinweg entdeckt worden ist!

Das "Vorschul-ABC"

In der Vorschule haben sich die Vorschul-Kinder mit dem ABC beschäftigt. Wie heißen die Buchstaben und wie sehen sie aus, welcher Buchstabe kommt im eigenen Namen vor?

Dann haben sie das ABC selbst mit ihren Körpern dargestellt und das wurde auch mit Fotos festgehalten und im Kindergarten ausgehängt.

Willkommen zum Spielenachmittag

Auch dieses Jahr haben wir wieder zum Spielenachmittag ins Schneckenhaus eingeladen. Dieser Einladung sind auch zahlreiche Mamas und Papas gefolgt. Um 15 Uhr starteten wir gemeinsam und verteilten uns im ganzen Haus. Dort konnten die Kinder dann mit ihren Eltern 2 Stunden verbringen und nach Herzenslust in der Bauecke bauen, im Atelier malen oder Tontöpfe mit Serviettentechnik gestalten, im Gruppenraum am Leuchttisch sich verweilen, in der Krippe kneten oder im Bällebad die Seele baumeln lassen. Im ganzen Haus war was los ... Mit dem Aufräumlied wurde der Nachmittag dann beendet und um 17 Uhr war wieder die Ruhe im Schneckenhaus eingekehrt!

Wir besuchen den "Hildahof"

In der Krippengruppe findet zurzeit ein Bauernhofprojekt statt.

Da wir inzwischen schon viel davon gehört haben, wollen wir nun auch mal einen Bauernhof besuchen.

Darum haben wir Tina, eine Kiga-Mama, gefragt, ob wir sie besuchen können. Tina hat auf ihrem "Hildahof" in Sprantal Pferde, Puten, Katzen und ein paar Bullen.

Nach dem frühstück sind wir losgelaufen und waren schon sehr gespannt. Auf dem Hof wurden wir dann schon von den Katzen empfangen. Und ein großer Traktor stand auch schon bereit!

Wir haben das Pferd Mento mit Karotten füttern dürfen, den Bullen haben wir Heu zum fressen gegeben und die Katzen wurden eifrig gestreichelt. Die Puten haben wir in ihrem Stall angeschaut und waren überrascht wie laut sie rufen können. Zum Schluss durfte, wer wollte, noch einmal auf den Traktor sitzen.

Eine tolle Überraschung hatte Tina für alle Kinder noch vorbereitet: leckere, frische Kuhmilch! Wer wollte konnte sogar einen Kaba daraus machen!

Ein toller Ausflug!
Vielen Herzlichen Dank an Tina für den tollen Tag und die leckere Versorgung!

Wir feiern Weihnachten

In einem festlichen Rahmen haben die ErzieherInnen im Schneckenhaus mit den Kindern das Weihnachtsfest begangen.

Mit einem großen Weihnachtsbuffet wurde gemeinsam gestartet, dass die Eltern großzügig bestückt hatten.

Im Morgenkreis wurden gemeinsam Weihnachtslieder gesungen und die Weihnachtsgeschichte erzählt.

Natürlich gab es für die Kleinen als auch für die Großen Geschenke. Diese wurden gemeinsam ausgepackt und natürlich auch gleich bespielt.

Lasst uns froh´und munter sein

Mit diesem Lied haben die Kinder dieses Jahr das Nikolausfest gefeiert. Während die Krippenkinder im Zimmer gespielt haben, läutete plötzlich eine Glocke draußen im Flur ...

Neugierig schauten wir nach und was haben wir entdeckt?

EINEN SCHLITTEN MIT EINEM SACK!

Der Nikolaus hat den mit Socken gefüllten Sack auf einem Schlitten bei uns abgestellt.

Dabei lag ein goldenes Buch, darin hatte der Nikolaus für jedes Kind einen persönlichen Spruch aufgeschrieben.

Was für eine tolle Überraschung!

Teilen wie St. Martin

Am Dienstag den 13. November 2018 war es soweit.
Am Kindergarten sangen wir unser erstes Lied "Kommt, wir wollen Laterne laufen". Mit tollen Laternen zogen wir durch Sprantal, begleitet von der Feuerwehr Sprantal.
Endstation war der Sportplatz. Dort stand schon der Posaunenchor aus Nußbaum bereit und empfing uns musikalisch.

Dort haben dieses Jahr die Krippenkinder das St. Martinsspiel aufgeführt, begleitet von dem Posaunenchor.

Mit Glühwein, Teepunsch, Wurstweck und dem reichhaltigen Fingerfoodbuffet ließen wir bei Kerzenlicht das Fest ausklingen.

Jedes Kind bekam noch einen Hefeteig-Mann geschenkt, die uns großzügig von einer Oma gespendet wurden.

Gemeinsam mit dem Lagerfeuer ließen wir ein stimmungsvolles Fest zu Ende gehen.

Hier finden Sie uns:

Trägerverein

Schneckenhaus e.V.
Melanchthonstraße 80
75015 Bretten

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

+49 7252 958029

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Trägerverein Schneckenhaus e.V.