~ Unser neuer Steingarten ~

"Es war eine Aktion für die ganze Familie!" ... so beurteilte eine Mutter unsere Steingarten-Aktion.

Um diese "besondere" Zeit für uns alle etwas bunter und fröhlicher zu gestalten, haben die Erzieherinnen sich etwas besonderes überlegt.

Der Seitenstreifen im Hof wurde mit den Kindern der Notgruppe neu bepflanz. Jedes Kind machte sich dann auf die Suche nach einem Stein, der anschließned bunt bemalt und zwischen die neuen Blumen im Hof gelegt wurde. 

Damit der Wunsch nach einem "bunten Steingarten" in Erfüllung gehen konnte, wurde an alle Familien des Schneckenhauses eine Nachricht geschickt. Jedes Kind könnte zu Hause mit den Eltern und Geschwistern einen Stein bemalen und ihn zu den Anderen im Kindergarten legen.

VIELEN DANK an alle, die damit unseren Tag und den Außenbereich, viel bunter und fröhlicher machen!

Liebe Grüße,

Eure Erzieherinnen

Liebe Kinder, liebe Eltern,

"Aus dem Blau des Himmels schöpfen,
dem Glanz der Natur,
der Schönheit eines Lächelns ...
Hoffnung schöpfen,
ist auch in neblig trüben Tagen ein Lichtblick für die Seele."
(Monika Minder)

Es ist nun schon einige Wochen her, als wir uns das letzte Mal gesehen haben. Viele Aktivitäten die geplant waren fallen aus. Die gemeinsame Zeit zusammen, das Lachen und Spielen, Kuscheln und Geschichten hören ... auf all das müssen wir momentan verzichten! 
Uns Erziehern fehlt es sehr und wir hoffen darauf, bald wieder im Schneckenhaus Zeit mit Euch zu verbringen!

 

Vielleicht habt Ihr unseren Gruß in den Fenstern der Einrichtung schon auf einem Spaziergang entdeckt! Wir haben für Euch einen bunten Regenbogen gestaltet, um in dieser besonderen Zeit ein bisschen Strahlen und Freude zurückzubringen.

 

In den nächsten Tagen solltet Ihr Ausschau halten ... der Osterhase hat uns einen Brief geschickt. Darin hat er angekündigt bei jedem Kind zu Hause vorbei zu kommen! Er bringt Euch auch einen Brief von uns mit, in dem Ihr Ideen und Aktivitäten für die kommenden Tage findet.
Darum heißt es: gut aufgepasst die kommenden Tage!

 

Bleibt alle gesund und auf ein (hoffentlich) baldiges Wiedersehen!

 

Liebe Grüße,

Sarah, Sabine, Dani, Sophie, Sandra, Daniela, Stephy und Nadine

Eine Murmelbahn entsteht

Nachdem alle gestalteten Murmelbahnteile der Kinder getrocknet waren, ging es an das Anbringen der Murmelbahnstücke an die Wand. Die Kinder durften Nadine beim Bohren und Schrauben und dem anschließenden befestigen der Glöckchen helfen.

Natürlich wurde die Bahn direkt im Anschluss ausgiebig getestet.

Die Bahn hat den Test bestanden :)

Gemeinsam die Natur entdecken

Krippen- und Kindergartenkinder haben sich gemeinsam auf den Weg in die Natur gemacht.

Zusammen wurde Richtung Feld- und Waldweg gelaufen. Auf dem Weg wurde eine Menge von den Kindern entdeckt und ausprobiert.

Dabei waren die Kindergartenkinder ganz darauf bedacht den Kleinen zu helfen, für sie dazusein und mit ihnen gemeinsam Zeit zu verbringen.

 

Was passiert alles während einem Spaziergang bei den Kindern???

- Tiere und Pflanzen werden entdeckt und erkundet

- Motorische Fähigkeiten ausgetestet und trainiert

- Teamarbeit und Empathie gefordert und gefördert

- Die Sinne werden angesprochen und aktiviert (Riechen, Sehen, Hören, Tasten)

- Regeln absprechen und einhalten

Ausflug in den Tierpark Pforzheim

Vor den Sommerferien hat sich die Krippe auf den Weg in den Tierpark Pforzheim begeben.

Gestartet wurde mit leckeren Frühstückswaffeln und Äpfeln. Nachdem alle gestärkt waren ging es los!

Auf dem Weg entdeckten die Kinder viele Tiere: Ziegen, Schafe, Schweine, Eulen, Bullen und Wildschweine, Hasen und Hühner und viele Rehe.

Wer sehr getraut hat konnte die Tiere auch durch den Zaun streicheln. Auf dem Spielplatz wurde zwischendurch auch eine kleine Pause gemacht.

Beim Kinderbauernhof wurde dann Futter gekauft und dieses wurde dann auch gleich großzügig an die Tiere verteilt.

Zum Schluss gab es noch eine kleine Pause, es wurde getrunken und mit leckeren Äpfeln und Keksen wurde, nach dem langen Spaziergang, wieder Energie getankt.

Dann ging es auch schon wieder zum Ausgang und mit dem Auto zurück nach Sprantal.

Aufregend so ein Tag im Tierpark!

Experimente wecken die Neugierde

Bei den Krippenkindern wird gerade das Thema "Experimente und Experimentieren" untersucht.

Die Kinder haben die Möglichkeit im Alltag an Experimenten teilzunehmen oder sie auch nur zu beobachten.

 

Erforscht wurden bereits:
"Blubberblasen in der Flasche"

"Wasser einfärben und mischen"

"Mit gefärbten Eiswürfeln malen"

Hier finden Sie uns:

Trägerverein

Schneckenhaus e.V.
Melanchthonstraße 80
75015 Bretten

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

+49 7252 965620

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Trägerverein Schneckenhaus e.V.