Waldtage

Jeden Freitag haben die Kinder die Möglichkeit mit zum Feld - und Waldtag zu gehen. Die Stunden in der Natur sind immer wieder eine Besonderheit und für die Kinder voller interessanter Eindrücke. Dort wird an einer Wurzel gegraben, es werden Tiere und Spuren entdeckt, man begegnet Ölkäfern und erfährt alles Wichtige über sie, man lernt die Pflanzen und Bäume kennen und noch vieles mehr. Dieser Tag ist eine wertvolle Erfahrung für Groß und Klein.

Runder Tisch mit Vetretern des Gemeinderates Gondelsheim, sowie Herrn Mayr und Herrn Zippelius von der CDU

Am verganenen Freitag durften wir bei uns im Schneckenhaus Herrn Nicolas Zippelius, Bundestagsabgeordneter und Ansgar Mayr, Landtagsabgeordneter, sowie Petra Schalm, Max Neimeyer und Manfred Schleicher vom ortsansässigen Gemeinderates begrüßen. Ebenso waren Claudia Uhr und Sabine Pfitzenmeier als Trägervertretung vor Ort.

Gemeinsam sind wir in den Austausch über die im Umkreis vorhandenen Förderstrukturen gegangen, konnten unseren Standpunkt verdeutlichen und die Stolpersteine unserer Arbeit darlegen.

Wir bedanken uns für diese Möglichkeit und die entgegengebrachte Zeit seitens aller Beteiligten! Es war eine unkomplizierte, offene, ehrliche und wertschätzende Gesprächsrunde mit dem Ziel die gesammelten Informationen auf politischer Ebene weiter zu verfolgen.

Die Schulanfänger zu Besuch bei der Feuerwehr

Einmal erleben was bei der Feuerwehr passiert wenn ein Notruf eingeht.

Dieses tolle Erlebnis duften unsere Schulanfänger hautnah miterleben.

Zuerst geht der "Pieper" an, dann müssen die Frauen und Männer der freiwilligen Feuerwehr auf die Feuerwache kommen und sich schnell umziehen und danach zügig ins Auto springen und mit Blaullicht und Martinhorn los fahren.

Für die Kinder war es unbeschreiblich schön die Abläufe zu erleben, die Wache kennenzulernen und selbst in die Rolle einer Feuerwehrfrau und eines Feuerwehrmannes zu schlüpfen.

Ein großes Dankeschön geht an die freiwillige Feuerwehr in Gondelsheim! Es ist toll, dass euch gibt!

 

Helau!

Auch bei uns herrschte an den Faschingstagen ein buntes Treiben. Man traf auf Löwen, Giraffen, Meerjungfrauen, Prinzessinnen, Superhelden, Fledermäuse und vieles mehr.

Am Faschingsdienstag gab es ein, von den Eltern gebrachtes leckeres Buffet, Musik und Tanz, Kinderschminken, lustige Faschingsspiele und eine Maskenwerkstatt. Hier konnten die Kinder aus vielen Materialien ihre eigene Maske ganz selbständig gestalten.

Es waren tolle, närrische und bunte Tage! Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.!

Feldtag

An unserem Feldtag konnten wir schon den ersten Frühlingsboten entdecken - die Krokusse sprießen schon aus der Erde und wurden von den Kindern ganz genau betrachtet.

Und was ist das? "Da wohnen die Bienen drin", genauer untersucht konnten die Kinder feststellen, dass es die Überreste von einem Maiskolben sind. Aber die Ähnlichkeit zu den Bienenwaben war sehr verblüffend.

Es war wieder ein schöner und ereignisreicher Feldtag.

Leuchttisch im Atelier

Auf unserem Leuchttisch fanden die Kinder Glasnuggets und Bilder welche sie mit den Nuggets nachlegen konnten. Einige Kinder haben es sich auch zugetraut ein eigenes Bild zu malen, dieses unter die Plexiglasplatte zu legen und ebenfalls mit den Glasnuggets nachzulegen.

Schneetage

An unserem Feldtag konnten die Kinder einfach den Schnee genießen...inklusive kleinem Schneemann bauen ;)

H+P Antriebstechnik | FROHE WEIHNACHTEN & EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR

Wir wünschen auf diesem Wege allen Kindern, Eltern, Kooperationspartnern und allen Mitlesern erholsame Ferien, wundervolle Weihnachten und einen guten und gesunden Start in das neue Jahr.

Wir freuen uns auf das kommende Jahr mit vielen Glücksmomenten, spannenden Abenteuern, bereichernden Augenblicken und einer tollen und wertschätzenden Zusammenarbeit.

Nikolaus im Schneckenhaus

Große Aufregung im Schneckenhaus.

 

Die Kinder spürten schon beim Frühstück, dass heute ein ganz besonderer Tag ist – es gab tolle Leckereien die es sonst so nicht gibt. Es lag eine spürbare Aufregung in der Luft, denn die Kinder fragten sich, ob der Nikolaus den Weg zu uns findet. Gespannt warteten alle, horchten und schauten. Und tatsächlich, man hörte schwere Schritte im Flur – war er das?

Ja, der Nikolaus ist wirklich zu uns ins Schneckenhaus gekommen. Mit seinem Bischofsstab und seiner Mitra war er ein besonderer Anblick und die Kinder staunten mit großen Augen. Was sich wohl in seinem Sack befindet?  Nach und nach überreichte er den Kindern die Nikolaussocken, diese dankten ihm mit einem Lied und einem Gedicht.

So ging ein aufregender Tag mit vielen leuchtenden Kinderaugen zu Ende.

Bundesweiter Vorlesetag

Am 17.11.2023 durften wir in unserem Haus 8 Eltern begrüßen, die im Zuge des bundesweiten Vorlesetages den Kindern im Treff ein Bilderbuch vorgelesen haben. Durch die Bereitschaft der Eltern bekamen die Kindergarten - und Krippenkinder eine bunte Mischung an Büchern zu hören und sehen.

Wir bedanken uns bei allen Eltern die ohne zu zögern zu uns in die Einrichtung gekommen sind um den Kindern eine Freude zu bereiten.

 

Schulanfängertreffen

Nächstes Jahr im September werden unsere Schulanfänger gemeinsam mit den Schulanfängern des Saalbach Kindergartens eingeschult. Da wäre es doch schön, wenn sich die Kinder noch in ihrer Kindergartenzeit kennenlenen.

So haben sich die Schulanfänger beider Kindergärten auf dem Spielplatz getroffen um über das gemeinsame Spielen in Kontakt zu kommen.

Die Kinder waren sehr aufgeregt und gespannt und einige haben festgestellt, dass sie sich schon kennen - vom Fußballverein, vom Turnverein, von Begegnungen im Ort.... so legte sich die Aufregung schnell und gemeinsam rannten alle über das Spielplatzgelände, rutschten, schaukelten oder spielten Fußball.

Eines war bei der Verabschiedung klar - das machen wir bald wieder!




 

                  Flohmarkt in Gondelsheim

Laternenfest

am vergangenen Freitag war es endlich so weit. Zum Glück hat es das Wetter einigermaßen gut mit uns gemeint und so konnten wir pünktlich um 17:30 Uhr mit unserem Sternenlauf beginnen. Die Krippenkinder zogen zum Seniorenheim um für die Bewohner und die Pflegekräfte zu singen. Es leuchteten nicht nur die Laternen der Kinder,sondern auch die Augen der Zuhörer.

Die Kindergartengruppen haben sich vom Sportplatz und der katholischen Kirche aus auf den Weg gemacht. An verschiedenen Punkten stoppten die Laternenzüge und es klangen alt bekannte Laternenlieder durch die Nacht. Die Freiwillige Feuerwehr Gondelsheim, allen voran die Jugendfeuerwehr, begleiteten die beiden Laternenzüge mit Fackeln. Das gab ein wunderschönes Bild ab und für die Kindergartenkinder war auch das ein tolles Erlebnis. Ein herzliches Dankeschön hierfür!

Am Kindergarten angekommen gab es Glühwein, Punsch und Laugengebäck. Jedes Schneckenhaus Kind bekam noch eine Martinsgans. Für die musikalische Untermalung sorgte der Musikverein "Harmonie". Ein großes Dankeschön auch hierfür!

Es war ein gelungenes, etwas nasses, aber schönes Laternenfest, bei dem man in viele strahlende Geschichter blicken konnte. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Ein Dankeschön geht auch auch an die Gemeinde für die Spende der Martinsgänse.

Feld - und Wiesentag

Seit dem neuen Kindergartenjahr begeben wir uns jeden Freitag auf Entdeckungsreise zu den Gondelsheimern Wiesen und Feldern. Es gibt so viel zu entdecken und zu beobachten. Hier eine Ameise, dort eine Schnecke. Oh, was ist denn das? eine Rübe? Und was blühen hier noch für Blumen? Es entstehen tolle Gespräche und die Kinder erleben die Natur in ihrer ganzen Vielfalt und im Wandel der Jahreszeit.

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da....

Im Treff der Jüngsten haben wir die Kastanie näher betrachtet und sind einigen Fragen auf den Grund gegangen.

 

Wie fühlt sich eine Kastanie an?

Wo wächst sie?

Welche Farbe hat eine Kastanie?

Wie sehen die Blätter aus und riechen die Blätter sogar?

 

Auch dass die Kastanien am Baum in einer Schale wachsen und diese ganz stachelig ist, hat die Kinder sehr beeindruckt. Anfangs waren sie noch vorsichtig beim Berühren der Schale, aber nach kurzer Zeit haben sich alle getraut die Schale in die Hand zu nehmen, um die Kastanie herauszuholen.

Im Anschluss konnten die Kinder im Freispiel einen Kastanienbaum aus den Blättern, Schalen, Ästen und Kastanien nachlegen.

Die letzten Wochen der Schulanfänger

Die letzten Wochen sind angebrochen und unsere Schulanfänger genießen nochmal ihre letzten Tage hier im Kindergarten, bevor die Schule beginnt.

Gemeinsam waren sie im Tierpark Bretten, auf dem Lämmlehof in Flehingen und auf dem Wasserspielplatz in Bretten mit anschließendem Picknik. Das Higlight fand vergangenen Freitag statt. Die Schulanfänger Übernachtung im Schneckenhaus stand an, bei der eine Wasserschlacht gegen die Erzieher gemacht wurde, gemeinsam gegrillt und anschließend ein Film im Schneckenhaus Kino geschaut wurde. Nun stehen die letzten Tage hier für die Schulanfänger an, bis die ersten Ende Juli rausgeschmissen werden. 

 

"Jede Brücke sieht ganz unterschiedlich aus" 

 „Guten Morgen, guten Morgen wir „brücken“ uns zu - guten Morgen, guten Morgen wir „brücken“ uns zu.“ Durch unser Begrüßungslied sind wir im Treff der fünf jährigen auf das Thema Brücken gekommen. „Deine Brücke ist ganz gerade.“ „Die Brücke ist ganz hoch und steil.“ - Jede Brücke sieht anders aus, genau so wie echte Brücken. Was für Brücken gibt es? Welche Brücken finden wir in unserem Bauzimmer? Für was brauchen wir Brücken? -

Schnell war klar wir starten ein kleines Brückenprojekt. Wir schauten uns also in den nächsten Tagen und Wochen mehrere Brücken an, zeichneten eigene Brücken, lernten die bekanntesten Brücken auf der Welt kennen, schauten uns an wie Brücken stabil werden, bauten gemeinsam Brücken aus verschiedenen Materialien und testeten die Stabilität und wir waren in Gondelsheim unterwegs und haben uns Brücken angeschaut. Für was sind diese Brücken da? Wie sehen diese Brücken aus und wie sind sie gebaut? Wir bastelten Brücken, haben eine Projekt Ecke eingerichtet und haben eine kleine Ausstellung gemacht.

Osterzeit 

Die Osterzeit hat begonnen und bei uns im Schneckenhaus entstand eine kleine Osterwerkstatt. Kunstwerke wurden hergestellt, wir haben Kresse in ausgewaschene Eier eingepflanzt, aus den Eiern Rührei gekocht, Ostereier gefärbt und kleine Osterhäschen aus einem Quark-Öl-Teig gebacken.

Am Mittwoch vor den Ferien kam dann auch endlich der Osterhase vorbei und unsere Osterfeier fand statt. Wir starteten den Tag gemütlich mit einem leckeren Frühstück. Die Kinder haben dann im Treff Briefe vom Osterhasen entdeckt. Auf den Spielplätzen in Gondelsheim hat der Osterhase kleine Osterüberraschungen für jede Gruppe versteckt. Durch kleine Hinweise auf dem Weg wurde das jeweilige Ziel schnell gefunden und so waren nach kurzem Suchen alle Osternester gefunden. 

Neues aus dem Schneckenhaus!

Die ersten Wochen im neuen Jahr sind schon wieder vorüber und bei uns im Schneckenhaus war schon einiges los. 

Die ersten Tage haben wir mit viel Umstrukturierung und einigen Veränderungen verbracht. Ein neues Mitarbeiterzimmer ist entsanden, das Leitungsbüro ist umgezogen, wir haben unser Mittagessen zu einem großen offenen Mittagessen umstrukturiert und dadurch einen neuen Essensraum bekommen, die Gardaroben der Schulanfänger sind wieder nach oben gezogen und ein neuer Eingansbereich entsteht. Auch in den Funktionsräumen strukturieren wir weiter um und gehen auf offene Werkstatträume zurück.

Aber auch gemeinsam mit den Kindern passierte schon viel. An Faschingsfreitag hat unsere große Faschingsfeier im Kindergarten und in der Krippe stattgefunden. Mit leckerem Faschingsfrühstück, Kinderdisco, Kinderschminken und verschiedenen Spielen hatten wir einen lustigen und bunten Tag. 

Im Treff der fünf-jährigen ist durch Zufall ein "Brücken-Projekt" entstanden, die Schulanfänger erforschen verschiedene Experimente, im Atelier wird fleißig fürs Restaurant "Italiener" gebastelt, ein "Müll-Projekt" findet statt, im flexiblen Werkstattbereich ist eine Schmuckwerkstatt eingezogen, im Rollenspielzimmer gibt es eine neue Kinderwohnung, eine Poststation und eine Arztpraxis. Also ganz schön viel los - wir sind gespannt was im März so alles passiert. 

Wir wünschen allen ein frohes Fest, das keine Wünsche offen lässt und einen guten Start ins neue Jahr, dass all eure Träume werden wahr! 
-Euer Schneckenhaus Team Gondelsheim- 

Advent, Advent... 

Der Adventszauber liegt in der Luft und im Schneckenhaus war einiges los.

Jede Gruppe hatte ihren eigenen Adventstreff und einen Adventskalender, bei dem jedes Kind ein Tütchen bekam. Die Adventreffs wurden mit besonderen Liedern und Geschichten in jeder Gruppe individuell gestaltet. 

Wir haben viele Plätzchen gebacken, Weihnachtslieder gesungen und Sterne und Engel gebastelt.

Die Schulanfänger durften zur Bäckerei Tollembeck nach Neibsheim und dort in der großen Bäckerei Plätzchen backen. 

Wir hatten einen Auftritt auf dem Weihnachtsmarkt in Gondelsheim, bei dem wir Weihanchtslieder vorgesungen haben. Und natürlich hatten wir Besuch vom Christkind und vom Nikolaus. 

 

Laternenfest im Schneckenhaus

Gondelsheim erstrahlt in hellem Laternenlicht! 

In zwei große Gruppen aufgeteilt, sind wir mit unseren Laternen durch Gondelsheim gelaufen und haben Laternenlieder gesungen. Begleitet von der Feuerwehr erhellten wir die Straßen mit den selbstgebastelten Laternen der Kinder und den leuchtenden Fackeln der Jugendfeuerwehr. 
Endpunkt der Route war unser Schneckenhaus. Mit Lichterketten, Sitzplätzen und Gitarrenmusik konnten es sich alle gemütlich machen. Gemeinsam mit Erziehern, Familien und auch der Feuerwehr feierten die Kinder das Laternenfest. 
Dazu gab es warme Getränke, Brötchen mit Wurst, Käse und Martinsgänse. Mit ihren Laternen, konnten die Kinder unseren Außenbereich im Dunkeln erkunden und erleben. Es war ein wunderschöner und gemütlicher Abend. 

 

LATERNENFEST IN DER KRIPPE 

Ein Laternenfrühstück der Krippengruppen im Schneckenhaus Gondelsheim 

Mit einem leckeren Laternenfrühstück aus Crêpes, Süßem, Wurst und Käse haben die Krippenkinder und ihre Erzieher vergangene Woche gemeinsam ihr ganz eigenes Laternenfest eingeläutet. Anschließend sind die Kinder, mit ihren leuchtenden und selbstgebastelten Laternen, im Außenbereich der Einrichtung spazieren gewesen. Begleitet durch das Gitarrenspiel von Marianne, wurden verschiedene Laternenlieder mit den Kindern gesungen. Es war ein gelungenes Fest mit viel Spaß, Freude und glücklichem Kinderlachen. 

 

Ein großes Dankeschön von uns geht an: 
die Gemeinde Gondelsheim  für die Martinsgänse
die Bäckerei Thollembeek für die Spende der Brötchen und Laugenstangen 
die Jugend-/ Feuerwehr Gondelsheim für das Mitlaufen und Absperren 
die Metzgerei Pfisterer für die leckeren Würstchen

Der Herbst ist da 

Die Tage werden kürzer und der Wind kühler. Kein Zweifel, der Herbst ist da und mit ihm all die vielen neuen Farben in der Natur!

Bei einem Herbstspaziergang konnten die Kinder aus dem Schneckenhaus Gondelsheim viele neue Veränderungen in ihrer Umgebung wahrnehmen und entdecken.
Aber nicht nur Blätter, Nüsse, Tannenzweige wurden gefunden, auch Spuren von Tieren und Fahrzeugen weckten das Interesse der Kinder. Es wurde gerätselt und erforscht, aus welcher Richtung die Spuren kamen und Vermutungen aufgestellt, wohin diese weiterführten.

 Unser Sommerfest 2022

Schon vor einigen Wochen begannen unsere Vorbereitungen. Eine eigene Schneckenhaus Band wurde von einigen Schulanfängern Jungs gegründet, Tanz- und Gesangsproben standen an und verschiedene Plakate und Deko wurden vorbereitet. Unser Sommerfest durfte endlich wieder stattfinden und die Vorfreude war rießig!

Am Freitag, den 08.07.2022 war es dann endlich soweit. Am Vormittag wurde gemeinsam mit den Kindern der Garten bunt dekoriert und die letzen Vorbereitungen getroffen. 

Am Nachmittag trafen sich dann alle Eltern, Kinder, Geschwister und einige Omas und Opas auf unserem Parkplatz und das Fest konnte starten. Nach einem Begrüßungslied aller Schneckenhaus Kinder, zwei Tänzen und dem großen Auftritt der Band „Megatrolls„ ging es so richtig los. Für die Kinder bereiteten Erzieher und Eltern einige Stationen, wie Dosenwerfen, Wasserpumpen, Kinderschminken und eine Schatzsuche vor. Der Abend wurde dann mit kühlen Getränken und einem leckeren Abendessen, vom Buffet, gemütlich ausgeklungen.

Wir hatten einen wirklich schönen Abend und viele glückliche Kinderaugen. Vielen Dank an alle!

Wasser Marsch - Die Feuerwehr war da! 

Als es heute Morgen plötzlich laut wurde und das große Feuerwehrauto vor den Kindergarten fuhr war die Aufregung ganz groß! 

Die Feuerwehr kam zu Besuch und zeigte den Kindern ihre Austattung, die Kinder durften ins Feuerwehraut hineinsitzen und mit dem Wasserschlauch spritzen - bei den heißen Temperaturen eine tolle Abkühlung. 

Die Kinder hatten total viel Spaß und haben einiges neues über die Feuerwehr erfahren. 

Vielen Dank an die freiwillige Feuerwehr Gondelsheim! 

Schulanfänger Übernachtung

Am Freitag, den 03.06. stand endlich unsere Übernachtung mit den Schulanfängern an. Jeder Schulanfänger kam bepackt mit Taschen, Luftmatratzen, Schlafsack und Kissen und suchte sich einen als erstes einmal einen Schlafplatz in den Gruppenräumen aus.Nach der Verabschiedung von Mama und Papa, ging der Spaß erst richtig los. Jedes Kind dufte seine Spritzpistole und Wasserbomben von daheim mitbringen für eine große Wasserschlacht. Wasser marsch! Nach der anstrengenden Wasserschlacht und als alle wieder trocken waren, setzten wir uns an den gedeckten Tisch und ließen uns die Würstchen und Steaks vom Grill schmecken.Anschließend haben wir uns entwas gemütliches angezogen und zum Abschluss des Abends noch einen Film angeschaut. Vor dem zu Bett gehen putzten wir noch gemeinsam die Zähne und dann schliefen alle mehr oder weniger schnell ein.Am nächsten Morgen gab es nach dem Aufstehen ein leckeres Frühstück. Danach wurden alle wieder von ihren Eltern abgeholt, die sehr gespannt waren wie die Nacht im Kindergarten denn so war.  

Für die Schulanfänger war es ein tolles Erlebnis eine Nacht ganz alleine mit ihren Erziehern im Kindergarten zu verbringen. Jetzt können die letzten Kindergarten Wochen kommen, bevor es bald in die Schule geht.

 Unsere Matschanlage hat eröffnet 

Endlich ist es wieder warm genug für unsere Matschanlage.

Mit dem kühlen Wasser lassen sich die heißen Temperaturen viel besser aushalten! 

Ein Hoch auf Mama und Papa!

Am Freitag, den 06.05.2022 fand bei uns unser Elternfest statt. Extra für dieses Event probten die Kinder fleißig jeden Tag im Garten gemeinsam mit Marianne ein Lied.

Als alle Eltern sich im Garten eingefunden hatten durften die Kinder endlich loslegen und das Lied ihren Eltern präsentieren. Nach dem Singen und unter großem Applaus der Eltern übergaben die Kinder ihnen noch ein Geschenk, welches sie die Woche vorher gestaltet haben.

Dann war Zeit für einige lockere Gespräch im Garten, um dann anschließend ins wohlverdiente Wochenende zu gehen

Kreatives Arbeiten für das Maibaumfest

Lange haben die Kinder sich auf das Maibaumfest vorbereitet.
Im Garten wurde fleißig gemalt, mit Murmeln bunte Bilder gestaltet und beim gemeinsamen Singen Frühlingslieder geübt.
Fleißig und konzentriert sammelten die Kinder ein Bild nach dem anderen. 

Vergangenen Freitag war es für die Schneckenhauskinder dann soweit. Das Maibaumfest in Gondelsheim stand bevor.
Die Kinder durften ihre selbstgemalten Bilder an den Maibaum hängen und gemeinsam das eingeübte Lied vortragen. Die Aufregung aber auch die Freude der Kinder war groß.
Als Dankeschön gab es für jedes Kind einen Verzehrgutschein. 

Der Osterhase war da

Als wir plötzlich einen Brief vom Osterhasen bei uns im Kindergarten gefunden haben, war die Aufregung groß. Der Osterhase war da und hat etwas für uns Kinder versteckt. Ganz schnell wurden die Osterkörbchen gefunden und die kleinen Geschenkchen zurück im Kindergarten verteilt. 

"Wir möchten Dinos erforschen" 

"Ich mag wissen, woran die Dinos gestorben sind." - "Ich glaube wegen den Vulkanen oder der Eiszeit, weil es immer kälter wurde oder durch einen Meteorit." - "Ich mag auch noch wissen wie groß die Dinos waren." - "Das Skelett von einem Dino ist riesig." - "Ein Dino ist so groß wie der ganze Kindergarten." 

Damit begann das Fragen stellen, Diskutieren und Erforschen und dadurch unser Dino Projekt, das uns mehrere Wochen lang im Kindergarten begeistert hat. 

Die Kinder wussten von Anfang an ganz genau was sie alles über Dinosaurier erfahren möchten und welche Projektschritte und Aktivitäten ihnen dafür wichtig waren. Sie haben Dinos gezeichnet, aus Ton eigene Dinos dreidimensonal nach gebildet, ein Dino Skelett erforscht und eigene Fossilien aus Salzteig hergestellt. 

Da wir Erzieher und die Bücher, die wir haben leider nicht alle Kinderfragen beantworten konnten, haben wir uns gemeinsam überlegt wo wir noch Antworten auf unsere Fragen finden könnten. Einige Kinder erzählten von einem Museum in Karlsruhe, indem ein großes Dino Skelett steht. Auf Grund der Pandemie durften wir leider nicht ins Naturkundemuessum fahren und haben zusammen eine E-mail an das Muesum geschrieben. Nur zwei Tage später bekamen wir die Atnworten aus dem Muesum und damit konnte unser Prokekt weiter gehen. Wir haben ein großes T-Rex Skelett aus Alltagsmaterial nach gebastelt, auf der Straße die Größe des größten Dinosauriers ausgemessen und mit einer Schnur die 37 meter auf einem Plakat dargestellt, auf einer Weltkarte haben wir markiert, wo die Dinos überall gelebt haben und haben kleine Dino Skelette in Knete und Ton abgedruckt. 

Gemeinsam wurden die Kinder zu kleinen Forschern und konnten viel neues über die Dinos erfahren. 

 

Hurra - der Frühling kommt! 

"Ich lieb den Frühling, ich lieb den Sonnenschein. Wann wird es endlich mal wieder Wärmer sein. Schnee, Eis und Kälte müssen bald vergehn - dum di da di dum di da di dum di da di." 

 

Die Sonne scheint immer öfters, wir hören die Vögel zwitschern und die Blumen beginnen zu blühen - Endlich kommt der Frühling! 
Wir malen zusammen Frühlingsbilder, basteln eigene Blumenstempel, singen Frühlingslieder und verbringen endlich wieder ganz viel Zeit draußen in unserem Garten. Dort beobachten wir Tiere, malen in unserem Außenatelier, pflanzen Blumen ein, spielen mit Wasser in der Matschküche und freuen uns über das tolle Wetter. 

Druckversion | Sitemap
© Trägerverein Schneckenhaus e.V.